• Standort

    So finden Sie uns!

    Unsere Praxis ist nahe dem Zentrum von Bergisch Gladbach gelegen.
    Sie erreichen uns bequem auch mit dem Bus. Entfernung bis zur nächsten Haltestelle ca. 200m.

    Zahnärzte R.Schmitz & M.Ebel Gemeinschaftspraxis

    Odenthaler Str. 132
    51465 Bergisch Gladbach

    Telefon: 0 22 02 / 3 26 28
    Telefax: 0 22 02 / 4 12 81

    Sprechzeiten

    Montag bis Donnerstag
    von 8.00 bis 20.00 Uhr

    Freitag
    von 8.00 bis 18.30 Uhr

    Termine nach Vereinbarung!

    Barrierefreier Zugang & Parkplätze

    Für unsere Patienten stehen auch eigene Parkplätze im Hof zur Verfügung.
    Bei der Einrichtung unserer Praxis haben wir auf einen barrierefreien, rollstuhlgeeigneten Zugang geachtet.

  • Kontakt

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

    Zur Vereinbarung von Terminen bitten wir Sie, uns anzurufen!

    Telefon: 0 22 02 / 3 26 28

    Sprechzeiten:
    Montag und Dienstag von 07:00 - 21:00 Uhr
    Mittwoch und Donnerstag von 08:00 - 21:00 Uhr
    Freitag von 07:00 - 19:00 Uhr

    Hier können Sie uns eine Nachricht senden.

    Kontaktformular
    Klicken, um ein neues Bild zu erhalten
  • Downloads
  • Facebook
  • Schmitz & Ebel

Kindgerechte Ernährung

Die Auswirkungen falscher Ernährung sind weltweit zu beobachten. Gerade in unserem Breitengraden nimmt Übergewicht bei Kindern in erhöhtem Maße zu, natürlich auch begünstigt durch immer weniger Bewegung.

Aktuelle Ernährungsempfehlungen für Kinder finden Sie unter:

• Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE

• Forschungsinstitut für Kinderernährung FKE

• aid-Infodienst

Wie sieht eine ausgewogene Ernährung für Kinder aus?

• Es wird eine optimierte Mischkost empfohlen.

• Günstig sind fünf Mahlzeiten: drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten.

• Vorzugsweise stilles Wasser zum Durstlöschen (alternativ: ungesüßte Kräutertees)

• Eine Portion Süßes / Snacks am Tag (maximal 10% der Gesamtenergieaufnahme)

• Essen nach Ampelfarben: Die Farben sprechen für sich.

→ Rot steht für Süßes und Fettiges

→ Gelb für tierische Produke

→ Grün für pflanzliche Produkte

Wie sieht eine zahnfreundliche Ernährung aus?

Bei der Entstehung der Karies wirken alle Zuckerarten (Fructose, Maltodextrin, etc.) mit. Viele Eltern wissen, dass Zucker aus Süßigkeiten Karies verursachen kann. Die sogenannten „versteckten Zucker“ bleiben oft unbeachtet. Mittlerweile ist bekannt, dass Ketchup sehr viel Zucker enthält. Doch wer verbindet Senf oder Tütensuppen mit Zucker?

Zusammenfassend lässt sich sagen:

  • Süßes und Saures nur zu den Hauptmahlzeiten, damit den Zähnen Zeit zur Regeneration gegeben wird.
  • Nicht die Menge des Zuckerkonsums, sondern die Frequenz ist für die Kariesentstehung verantwortlich.
  • Es gibt zahnfreundliche Süßwaren, die anstelle von Zucker Zuckeraustauschstoffe enthalten. Diese Produkte sind mit einem Zahnmännchen mit Schirm gekennzeichnet.

Weitere Informationen: 

Babyzahnpflege Zahnpflege von Kleinkindern Zahnpflege von Schulkindern Abgewöhnen von Lutschgewohnheiten Vorbereitung auf den Zahnarztbesuch Verhaltensmaßnahmen während der Behandlung Zahnspangen-Notfallhilfe